Grundschule Bornheim-Hersel

Ich such was

______________________

Konstruieren mit Metallus

Um allen Kindern die Beschäftigung mit dem Material zu ermöglichen, wurden 15 Kästen der Größe “Bonn” angeschafft. Damit haben immer zwei Kinder einen Kasten zur Verfügung.

Das Material wird sehr erfolgreich beginnend in Klasse 1 eingesetzt. Neben der Herausforderung, Konstruktionen ohne Vorlage zu erstellen, besteht auch die Möglichkeit des Nachbaus gemäß einer Vorlage. Jede Kollegin entscheidet selbst, welchen Weg sie bevorzugt. Bei der ersten Begegnung mit dem Kasten wird den Kindern oft eine Vorlage zur Verfügung gestellt.

Die Schule hat sich zur Anschaffung dieses Materials entschieden, weil es absolut offen ist. der Kreativität der Kinder sind keine Grenzen gesetzt. Sollten Teile im Laufe der Zeit verloren gehen oder Teile für bestimmte Konstruktionen fehlen, ist es jederzeit völlig unproblematisch möglich, Ersatz zu beschaffen.

Wer sich für das Material interessiert, kann es über folgende Internetadresse beziehen: www.metallus.de

 

Kinder einer Klasse 3 konstruieren ein Wippe.

Die Kinder erhielten keine Vorlage. Um die Konstruktion bewerkstelligen zu können, mussten sie sich die Wippe auf dem Spielplatz vorstellen und gedanklich auf die Teile des Baukastens übertragen.

 

 

 

 

Wie das Ergebnis zeigt, haben die Kinder für das Endprodukt tatsächlich keine Vorlage benötigt. Durch das Fehlen einer Vorlage kam es zu einer hohen Kreativität bei der Umsetzung. Alle Gruppen hatten eine Wippe konstruiert, die fertigen Produkte aber waren individuelle Umsetzungen.

guetesiegel