Grundschule Bornheim-Hersel

Ich such was

______________________


 

 

Stadtjugendring Bornheim

 Jeder Einkauf bringt Geld.

Verkehrsanbindung

Verkehrstechnisch ist Hersel sehr gut an die beiden Städte Bonn und Köln angebunden.

Bahnverbindung:

Entlang der L300 (ehemals B9) verlaufen die Gleise der Stadtbahnlinie 16, die Bonn-Bad-Godesberg (im Süden) mit Köln-Niel (im Norden) verbindet. Im Einzugsbereich der Herseler-Werth-Schule liegen die Haltestellen “Hersel”, “Uedorf” und “Widdig”. Diese Linie bietet vor allem Berufspendlern zu den Arbeitsstätten in Köln und Bonn eine schnelle und mit günstigem Takt verkehrende Beförderungsmöglichkeit. Durch den Haltepunkt unter dem Hauptbahnhof in Bonn ist auch die Anbindung an Fernreisen gegeben.

Busverbindungen:

Linie 818 von Hersel über Roisdorf bis nach Walberberg
Linie 635 von Hersel nach Bonn

Straßenverbindungen:

Einige hundert Meter westlich des Bahnhofes Hersel besteht ein Vollanschluss zur Autobahn 555 (Köln-Bonner-Autobahn).

Mit dem Roisdorfer Weg und dem Uedorfer Weg bestehen zwei direkte Ost-West-Verbindungen zum Kernort Bornheim mit denVerwaltungseinrichtungen.

Die L300 verbindet ebenfalls die Städte Köln und Bonn und verläuft parallel zur Autobahn.

Rheinüberquerung:

Südlich von Hersel - am nördlichen Rand des Bonner Stadtteils Graurheindorf - verkehrt eine Autofähre zu dem am östlichen (rechten) Rheinufer gelegenen Ortsteil Mondorf der Stadt Niederkassel.
Etwas südlich der Fähre gelegen überspannt die Autobahnbrücke “Friedrich-Ebert-Brücke” (A565) den Rhein. Über die Brücke gelangt man in kurzer Zeit mit dem Auto zum Flughafen Köln-Bonn.

guetesiegel